Burgmuseum Plau am See, Sektion des Plauer Heimatvereins e.V.

Dieter Ehrke

Burgplatz 2
19395 Plau am See

Telefon (038735) 44375 Fam. Ehrke

E-Mail E-Mail:
www.burgmuseum-plau.eu


Gäste werden mit Begeisterung und Fachkompetenz in die Technikwelt des
19. Jahrhunderts entführt.

 

Technikmuseum

In liebevoller Kleinarbeit haben die Museumsfreunde Plau am See ein wunderbares Zeugnis der regionalen technischen Entwicklung ausgearbeitet. Neben der Hochdruckdampfmaschine von Dr. Ernst Alban sind viele weitere funktionstüchtige Maschinen, wie eine Druckermaschine oder eine Schuhnagelmaschine zu erleben und zu besichtigen.

 

Weitere Themen sind u.a. Leben und Werke von Bildhauer Prof. Wandschneider, Geschichte der Stadt Plau am See, Heimische Vogelwelt und  Fliegerei in Plau - Parseval und andere.

 

Der historsiche Burgturm in Plau am See ist der noch bestehende Teil einer Wehranlage, die 1449 errichtet wurde.

 

Mit einer intakten Turmuhr aus dem Jahre 1581 und einem 11 Meter tiefen Verlies bietet er ein sehenswertes Erlebnis.

 

Eintritt

Erwachsene Burgturm    1,50 €

                     Museum     2,50 €

Kinder           kombiniert   0,50 €


Veranstaltungen


13.05.​2018
10:00 Uhr
Internationaler Museumstag - Das Laufrad des Großherzogs
Bereits vor 200 Jahren - ein Jahr nach seiner Erfindung durch Karl von Drais - wurde dem ... [mehr]
 

Aktuelle Meldungen

Gründonnerstag 29. März - Saison-Start 2018

Es hat bereits Tradition: Am Gründonnerstag wurde die Saison im Museum eröffnet. Und dazu Freunde, Förderer und weitere Gäste geladen. Dazu die Presse. Eine kostenlose Führung mit Herausstellen der Neuigkeiten und Umbauten.

Wir hatten viel Publikum dies Jahr und allen scheint es gut gefallen zu haben. Die "Plauer-See-Männer" sangen zwischen historischen Fahrrädern. Das Laufrad des Großherzogs rollte durch die Ausstellung. Und an der Wand ticken ab nun alte Uhren, die Plauer Bürger zur Verfügung gestellt haben.

Foto zu Meldung: Gründonnerstag 29. März - Saison-Start 2018

Laufrad von Drais im Nachbau

(16.06.2017)

Anlässlich des Festes 200 Jahre Fahrrad am 11.Juni 2017 führten wir unseren Nachbau eines Laufrades nach Drais vor. Ein wahrer Blickfang! Und es funktioniert prächtig!

 

Wir haben einen zweiten Nachbau - ZUM VERKAUF !
2000,00 €.

Foto zu Meldung: Laufrad von Drais im Nachbau